< zurück

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

APART Fashion GmbH

 

1. Kauf auf Probe

2. Widerrufsbelehrung

3. Geltungsbereich

4. Gewährleistungsbedingungen

5. Lieferung

6. Gültigkeit der Preise

7. Versandkosten

8. Zahlung

9. Eigentumsvorbehalt und Aufrechnung

10. Haftungsausschluss für fremde Links

11. Bildrechte

12. Speicherung des Bestelltextes

13. Anbieterkennzeichnung

 

Liebe Kundin, lieber Kunde,


die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich ausschließlich auf das Sortiment von APART Fashion. Sie gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge.

1. Kauf auf Probe


Bei APART Fashion kaufen Sie auf Probe, d.h., Sie können gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurückgeben. Der Kaufvertrag/Kreditkaufvertrag wird nach Erhalt der Ware durch Ihre Billigung bindend. Die Billigung gilt als erfolgt, wenn Sie uns innerhalb der 14-tägigen Billigungsfrist weder eine anderweitige Nachricht zukommen lassen, noch die gelieferte Ware zurücksenden. Nach der Billigung steht Ihnen darüber hinaus das nachfolgend bezeichnete Widerrufsrecht zu.

2. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

APART Fashion GmbH, Friedrich-Ebert-Damm 111a, 22047 Hamburg
email: service@apart-fashion.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenden Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

3. Geltungsbereich


Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. An eine Auslieferung in andere EU-Länder wird derzeit gearbeitet.

4. Gewährleistungsbedingungen


Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Anbieters, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/ Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

5. Lieferung


Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, informieren wir Sie vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit. Können wir einen bestellten Artikel nach Abschluss eines Vertrages nicht oder nicht rechtzeitig liefern, obwohl wir vor Vertragsschluss einen entsprechenden Einkaufsvertrag mit einem Lieferanten geschlossen haben, sind wir berechtigt, uns von der Lieferverpflichtung zu lösen. Wir unterrichten Sie unverzüglich über die Nichtliefermöglichkeit. Erbrachte Gegenleistungen erstatten wir sofort.
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

6. Gültigkeit der Preise


Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

7. Versandkosten


Pro Auftrag berechnen wir Versandkosten in Höhe von Euro 5,95. Bei Teillieferungen werden die Versandkosten nur einmal je Bestellung berechnet.

8. Zahlung


Die Bezahlung der Ware erfolgt durch eine der nachfolgenden Zahlungsarten.

• a) Kreditkarte
• b) Paypal
• c) Rechnung (Onlineshop)

Beim Kauf auf Rechnung in unserem Onlineshop ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Bei Kauf auf Rechnung ist ein maximaler Bestellwert von € 1.400,- möglich. Danach kann erst wieder bestellt werden, wenn die Bestellung abgewickelt ist durch Zahlung der Ware oder Rücksendung.

• d) Rechnung (Call Center)

Beim Kauf auf Rechnung über unser Call Center ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung auf das Konto der APART Fashion GmbH fällig. Bei Kauf auf Rechnung ist ein maximaler Bestellwert von € 700,- möglich. Danach kann erst wieder bestellt werden, wenn die Bestellung abgewickelt ist durch Zahlung der Ware oder Rücksendung.

9. Eigentumsvorbehalt und Aufrechnung


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der APART Fashion GmbH. Der Kunde ist ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht berechtigt, die von uns gelieferte, unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weiterzuverkaufen. Der Kunde tritt für den Fall eines etwaigen Weiterverkaufs bereits jetzt die Forderungen aus dem Weiterverkauf bis zur Höhe des an uns zu zahlenden Kaufpreises zuzüglich eines Aufschlags von 20 % an uns ab. Wir ermächtigen den Kunden hiermit, die so abgetretenen Forderungen im gewöhnlichen Geschäftsbetrieb einzuziehen, wobei wir diese Ermächtigung im Fall des Zahlungsverzugs seitens des Kunden jederzeit widerrufen können.

Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.

10. Haftungsausschluss für fremde Links


APART Fashion verweist in unserem Online Store mit Hilfe von Links zu anderen, externen Sites im Internet. Für alle diese Links gilt: Die APART Fashion GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Sites hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit auch ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Sites Dritter auf www.apart-fashion.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Websites, zu denen Links führen.

11. Bildrechte


Alle Bildrechte liegen bei der APART Fashion GmbH oder unseren Partnern. Eine Verwendung unserer Bilder, Logos oder Abbildungen ohne ausdrückliche Zustimmung von APART Fashion ist nicht gestattet.

12. Speicherung des Bestelltextes


Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

13.Anbieterkennzeichnung


APART Fashion GmbH, Friedrich-Ebert-Damm 111a, 22047 Hamburg, HRB 121596, Geschäftsführer: Ksenia Lupekhina

WHAT`S NEW?
Lassen Sie sich durch die neuesten Trends inspirieren! Die besten Fashion-News gibt es im APART-Newsletter. Tragen Sie sich hier ein: